Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 27 von 27

Thema: Welche erfahrungen mit Agile und gechipten Motor?

  1. #26
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Silber-Status Avatar von HarzerAK
    Registriert seit
    10.10.16
    Ort
    Tangstedt
    Beiträge
    164
    Moin Christian, frisch aus Friedrichstadt zurück...deshalb erst jetzt mein Dankeschön!! Das werde ich auf jeden Fall versuchen!
    Viele Grüße aus Hamburg Andreas

    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily 70C17 Bj.2013

  2. #27
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Entdecker
    Registriert seit
    27.04.14
    Ort
    Riemerling
    Beiträge
    973
    Es gibt wieder ein Update unseres Schadens.

    Am Montagmorgen hatten wir den Werkstatttermin bei Iveco in Gersthofen. Performancekupplung von Sachs war schon vor Ort, jetzt fehlte nur noch das Fahrzeug.
    500 m vor der Werkstatt kein Vortrieb mehr. Also Motor läuft, aber Getriebe legt keinen Gang mehr ein. Anzeige Getriebefehler. An sich wäre das verkehrstechnisch kein Problem, stände man nicht nach einer Autobahnausfahrt als erster vor der Ampel mitten im Weg. Also ein Verkehrshindernis. Die Werkstatt hatte zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf und der ADAC trotz Verkehrsbehinderungshinweis keine „Lust“ zu kommen. 1,5 Stunden später kam der Meister der Werkstatt zum Abschleppen und der ADAC bekam eine Auftragsstornierung.

    Was mir neu war, ein Fahrzeug mit Agile kann auch ohne trennen der Kardanwelle abgeschleppt werden. Es muss nur der Motor laufen, anscheinend wegen der Getriebeschmierung.

    Der Meister meinte bei diesen Symptomen nicht mehr an einen Kupplungsschaden, aber das sollte ich ein paar Stunden später nach der Demontage nochmal mitgeteilt bekommen. Kurz vor Mittag kam dann die Mitteilung. Kupplung ist noch o.k. Aber der Kupplungssteller ist defekt. Bei IVECO Orginalersatzteil >1.200 €, bei ZF 700 €. Das ist der Grund weshalb dies die Werkstatt meines Vertrauens ist. Sie sucht immer die günstigsten Qualitäts-Teile, auch wenn es eine IVECO Vertrags-Werkstatt ist.

    die Kupplung hätte noch nicht getauscht werden müssen, aber wenn schon mal alles demontiert ist, dann kann die neue Performancekupplung verbaut werden. Die Abnutzung war bei ca. 50% (also noch o.k.) aber das Schleifbild machte schon Sorge. Also hatte schon einen kleinen Schaden genommen. Bei einem Paketdienstfahrzeug hätte sie die alte Kupplung wieder eingebaut.

    Fazit: Eine Rechnung wird mir in den nächsten Tagen zugeschickt und der Service war perfekt, alleine schon wegen dem bereitgestellten Leihwagen. Das Fahrzeug fährt sich besser als je zuvor. Also auch besser als kurz nach dem Kauf. Die Agile schaltet genau im richtigen Moment (ich würde manuell genau so schalten) und sie schaltet butterweich. Bin restlos begeistert. Ich werde den angestrebten Softwaretermin bei ZF in Friedrichshafen nicht anstreben.

    Jetzt bin ich noch gespannt wie sich die Performancekupplung bei unseren Fahrten bemerkbar macht. Der Schaden mit dem Kupplunssteller ist nicht häufig, kann aber passieren. Also kein Anwenderfehler.
    Gruß,
    Christian

    "When given the Choice between being right and being kind, choose kind"
    (Wenn Du die Wahl hast, ob Du recht behalten oder freundlich sein sollst, wähle die Freundlichkeit)
    Autor Wayne Dyer





    Homepage:
    http://www.rollinghome.eu

    A7500 RSL IVECO Daily V 65C17 mit AGILE

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •