Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27

Thema: Welche erfahrungen mit Agile und gechipten Motor?

  1. #1
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Taubi
    Registriert seit
    03.05.16
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    222

    Welche erfahrungen mit Agile und gechipten Motor?

    Hallo zusammen

    ich habe einen Phönix 7500 RSL auf Iveco Basis 60C18 und die Agile und bin laut Vorgänger gechipt.
    Daher habe ich keinen Vergleich wie es ohne ist.
    Bei mir ist nach 15.000 km die Kupplung kaputt, die ich nun reparieren muss.

    Es gibt bestimmt sehr viele unterschiedliche Meinungen und Auffassungen ob das gut oder schlecht ist
    Bitte daher keine Diskussion darüber, danke

    Daher würde ich gerne von euch wissen welche Erfahrungen ihr mit der Agile und Chip in Bezug auf nun gelaufene KM, vermehrter Verschleiß der Kupplung und sonstiges habt.
    Danke

    Gruß Taubi

  2. #2
    Forum-User Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Dem Heinz seiner
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    882
    Hallo Taubi,

    ich glaube nicht, dass der frühe Verschleiß der Kupplung alleine auf den gechipten Motor zurück zu führen ist.

    Vielmehr habe ich die Software der Agile in Verdacht, denn die Schaltzeitpunkte sind nicht immer optimal. Z.B. wird bei langsamer Fahrt fast nie der erste Gang eingelegt, sondern die Kupplung schleift im zweiten Gang, bis die Fuhre wieder Fahrt aufgenommen hat.
    Wenn Du so im automatik Modus in die Berge fährst, um z.B. einen Pass zu überwinden, ist die Kupplung schnell hinüber.

    Unser Iveco hat inzwischen ca. 130.000 km mit der ersten Kupplung auf der Uhr. Ich schalte allerdings zu 90 % von Hand und achte darauf, dass bei langsamer Fahrt im Stau oder in engen Kehren am Berg die Kupplung nicht schleift.

    Außerdem kann man die Sofware anpassen lassen, so dass die Schaltzeitpunkte besser auf das eher schwerere Reisemobil passen.

    Mit der Suchfunktion findest Du reichlich Beiträge zu dem Thema, z.B. :

    http://www.phoenix-reisemobil-club.c...ighlight=Agile
    Viele Grüße Andreas


    PhoeniX A 8300 L Daily lV 65 C 18 / Agile EZ 2007

  3. #3
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Lancelot
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.424
    Hi Taubi,

    Wir haben auch einen 65C18 ... mit TEC-Power Chip (wurde vom Vorbesitzer eingebaut)

    Jetzt also mit 210 PS (plus 34) und 470 Nm (plus 70). Das wurde so auch mal in Kombi mit der AGILE zur Optimierung empfohlen (Lies mal da : http://www.tec-power.de/download/?pr...20euro%205.pdf )

    Wir sind sehr zufrieden - eine Rennsemmel ist´s immer noch nicht. Aber die Mühle hat ordentliches Durchzugsvermögen ..


    Jetzt mit knapp 90 tkm auf der Uhr - ohne irgendwelche Probleme :)
    Servus,

    Wolfgang


    PhoeniX A 7500 RSL auf Iveco Daily IV 65C18 aus BJ 2008



  4. #4
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Taubi
    Registriert seit
    03.05.16
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    222
    Danke für die ersten Antworten

    Die Aktuellste Software hab ich schon drauf , und das mit dem Kupplungsschleifen hören ist bei meinem Nickname ja nicht so einfach
    Möchte aber mit keinem Hörenden tauschen
    Die ersten 2 Aussagen sagen zumindest aus, dass Agile mit Chip nicht zwangsweiße schlecht für die Kupplung ist

    Mir war ja schon vor dem Kauf klar dass ich mit der Agile nichts einfaches kaufe, ging mir aber mit meiner T4 Automatik aber auch so

    Gruß taubi

  5. #5
    Forum-User Tastatur-Quäler -> Silber-Status Avatar von solaire
    Registriert seit
    10.07.14
    Ort
    Schiffweiler
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von Taubi Beitrag anzeigen
    Danke für die ersten Antworten

    Die Aktuellste Software hab ich schon drauf , und das mit dem Kupplungsschleifen hören ist bei meinem Nickname ja nicht so einfach
    Möchte aber mit keinem Hörenden tauschen
    Die ersten 2 Aussagen sagen zumindest aus, dass Agile mit Chip nicht zwangsweiße schlecht für die Kupplung ist

    Mir war ja schon vor dem Kauf klar dass ich mit der Agile nichts einfaches kaufe, ging mir aber mit meiner T4 Automatik aber auch so

    Gruß taubi
    Welche aktuelle Software hast du drauf? Von Iveco?
    Mit sonnigen Grüßen von Günter

    Der mit dem Vogel

    Liner 8100 BMRSL mit Iveco IV- 65C17 Euro5


  6. #6
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Taubi
    Registriert seit
    03.05.16
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    222
    es war die Aussage einer Auslesung der Daten vor 3 Wochen von einem ZF Autorisiertem Unternehmen in Oberhausen.
    Eine Software Nr. habe ich nicht bzw. muss mal zu Hause nachschauen
    7500 RSL , 60C18 mit Agile, BJ 08/2010

  7. #7
    Forum-User Tastatur-Quäler -> Silber-Status Avatar von solaire
    Registriert seit
    10.07.14
    Ort
    Schiffweiler
    Beiträge
    308
    Einfach nachfragen ob es tatsächlich die Getriebesoftware für Wohnmobile ist. Soweit ich weiss wird diese nur von ZF aufgespielt. Bei uns vor ca. 1 Jahr aufgespielt mit dem Ergebnis dass das Fahrzeug besser schaltet.
    Mit sonnigen Grüßen von Günter

    Der mit dem Vogel

    Liner 8100 BMRSL mit Iveco IV- 65C17 Euro5


  8. #8
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Lancelot
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.424
    Zitat Zitat von solaire Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiss wird diese nur von ZF aufgespielt.
    War - bis vor kurzem - auch mein Kenntnisstand ....

    Auto war beim Iveco-Service, TÜV, Reparatur (Blattfedern gebrochen ), ich bekam´s wieder und hatte schon auf der Heimfahrt das Gefühl, die Kiste schaltet weicher, sanfter und sinnvoller. Bisher hatte ich auch so gut 50% nur manuell geschaltet, jetzt braucht´s wirklich fast gar keinen manuellen Eingriff mehr - jedenfalls in Standardsituationen (evtl doch noch in Serpentinen, Steigungen etc. , das weiß ich noch nicht).

    Auf Nachfrage bei Iveco wurde mir erklärt, daß mit dem Service automatisch der neueste Fahrzeugsoftwarestand aufgespielt wird. Käme direkt von Iveco ...

    Jedenfalls : ich finde, die Agile schaltet jetzt "besser" als vorher ...
    Servus,

    Wolfgang


    PhoeniX A 7500 RSL auf Iveco Daily IV 65C18 aus BJ 2008



  9. #9
    Forum-User Tastatur-Quäler -> Silber-Status Avatar von solaire
    Registriert seit
    10.07.14
    Ort
    Schiffweiler
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von Lancelot Beitrag anzeigen
    War - bis vor kurzem - auch mein Kenntnisstand ....

    Auto war beim Iveco-Service, TÜV, Reparatur (Blattfedern gebrochen ), ich bekam´s wieder und hatte schon auf der Heimfahrt das Gefühl, die Kiste schaltet weicher, sanfter und sinnvoller. Bisher hatte ich auch so gut 50% nur manuell geschaltet, jetzt braucht´s wirklich fast gar keinen manuellen Eingriff mehr - jedenfalls in Standardsituationen (evtl doch noch in Serpentinen, Steigungen etc. , das weiß ich noch nicht).

    Auf Nachfrage bei Iveco wurde mir erklärt, daß mit dem Service automatisch der neueste Fahrzeugsoftwarestand aufgespielt wird. Käme direkt von Iveco ...

    Jedenfalls : ich finde, die Agile schaltet jetzt "besser" als vorher ...

    Na das ist doch schon mal ein Fortschritt
    Mit sonnigen Grüßen von Günter

    Der mit dem Vogel

    Liner 8100 BMRSL mit Iveco IV- 65C17 Euro5


  10. #10
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Taubi
    Registriert seit
    03.05.16
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    222
    der ZF Softwarestand Ihres Getriebes lautet 6072 305 149.
    7500 RSL , 60C18 mit Agile, BJ 08/2010

  11. #11
    Forum-User Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Dem Heinz seiner
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    882
    Hallo Taubi,

    Ist die Kupplung wieder in Ordnung, und wenn ja, welchen Umfang hatte die Reparatur?

    Bin mir sicher, es wird hier einige interessieren (vor allem der finanzielle Aufwand).
    Viele Grüße Andreas


    PhoeniX A 8300 L Daily lV 65 C 18 / Agile EZ 2007

  12. #12
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Silber-Status Avatar von Coolman
    Registriert seit
    16.01.14
    Ort
    Lathen
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von Lancelot Beitrag anzeigen
    Hi Taubi,

    Wir haben auch einen 65C18 ... mit TEC-Power Chip (wurde vom Vorbesitzer eingebaut)

    Jetzt also mit 210 PS (plus 34) und 470 Nm (plus 70). Das wurde so auch mal in Kombi mit der AGILE zur Optimierung empfohlen (Lies mal da : http://www.tec-power.de/download/?pr...20euro%205.pdf )

    Wir sind sehr zufrieden - eine Rennsemmel ist´s immer noch nicht. Aber die Mühle hat ordentliches Durchzugsvermögen ..


    Jetzt mit knapp 90 tkm auf der Uhr - ohne irgendwelche Probleme :)
    Kann ich bestätigen, wir haben TEC Power, mehr Leistung, ruhiger Lauf und weniger Verbrauch, liegt jetzt zwischen 13,6 und 14 Liter. Wir sind gerade über Soest, Rothenburg auf der Tauber, Füßen, Österreich, Italien, Slowenien, nach Krk Kroatien gefahren. Die Kupplung hat nur einmal auf den Plöckenpass gestunken, hält bislang 79 000 km ��

    Die Agile macht was sie will, schaltet vom sechsten einfach in den vierten, nervt ganz schön, trotz Softwareupdare, daher schalte ich auch gerne mal manuel.
    Auf Passfahrten kann ich allerdings nicht meckern, ab zu schaltet die Agile etwas spät runter kann ich aber mit leben.
    Wir sind gerade den Fernpass, den Reschen und Plöckenpass gefahren, der Plöckenpass ist in schlechter Qualität, tue ich mir nicht mehr an.
    Gruß Christian
    der Vogel sei mit Euch



  13. #13
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Bronze-Status Avatar von Hp2sport
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    Pfaffenhofen
    Beiträge
    524
    Zitat Zitat von Coolman Beitrag anzeigen
    Kann ich bestätigen, wir haben TEC Power, mehr Leistung, ruhiger Lauf und weniger Verbrauch, liegt jetzt zwischen 13,6 und 14 Liter.
    Hast Du das errechnet, oder von der Anzeige abgelesen?

    Bei meinem ex Womo, ein Carthago, zeigte es nach dem Chiptuning im Display 2 Liter weniger an, als tatsächlich der Fall war.
    Schönen Gruß,
    Hans

    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily MaXi-Alkoven 65C21

  14. #14
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Silber-Status Avatar von Coolman
    Registriert seit
    16.01.14
    Ort
    Lathen
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von Hp2sport Beitrag anzeigen
    Hast Du das errechnet, oder von der Anzeige abgelesen?

    Bei meinem ex Womo, ein Carthago, zeigte es nach dem Chiptuning im Display 2 Liter weniger an, als tatsächlich der Fall war.
    Vorher hatte wir laut der Anzeige 15,3 - 16 Liter auf 100 km, gut investiertes Geld TEC Power.
    Gruß Christian
    der Vogel sei mit Euch



  15. #15
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Gold-Status Avatar von Taubi
    Registriert seit
    03.05.16
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    222
    Hallo Andreas
    Der Kupplungswechsel steht nächste Woche an.
    Ich werde dann ausführlich berichten.

    Gruß Taubi
    7500 RSL , 60C18 mit Agile, BJ 08/2010

  16. #16
    Forum-User Häufigerschreiber Avatar von reigele
    Registriert seit
    04.12.17
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    42
    Ähem, nur interessehalber:
    Mittlerweile sind 1 1/2 Jahre vergangen. Gibt es schon einen Bericht?

  17. #17
    Forum-User Seltenschreiber
    Registriert seit
    02.02.16
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    4

    Agile Kupplung

    Zitat Zitat von reigele Beitrag anzeigen
    Ähem, nur interessehalber:
    Mittlerweile sind 1 1/2 Jahre vergangen. Gibt es schon einen Bericht?
    Ich musste im September 2017 bei Km-Stand 90.000 die Agile Kupplung wechseln lassen. Kosten: knapp 3000€.
    Gruß
    Dietmar

  18. #18
    Forum-User Tastatur-Quäler -> Silber-Status Avatar von solaire
    Registriert seit
    10.07.14
    Ort
    Schiffweiler
    Beiträge
    308
    Meinst du die Kupplungsscheibe oder den Kupplungssteller? Bei Agile ist ein Kupplungssteller. Kupplungsscheibe ist bei Agile oder Schaltung gleich.
    Mit sonnigen Grüßen von Günter

    Der mit dem Vogel

    Liner 8100 BMRSL mit Iveco IV- 65C17 Euro5


  19. #19
    Forum-User Seltenschreiber
    Registriert seit
    02.02.16
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    4
    Die Kupplungsscheibe wurde gewechselt.
    Gruß
    Dietmar

  20. #20
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Entdecker
    Registriert seit
    27.04.14
    Ort
    Riemerling
    Beiträge
    973
    Nun bin ich auch fällig. Die Agile, bzw. die Kupplung arbeitet nicht mehr so wie sie soll . Km-Stand 55Tsd.

    Wir hatten einen besch....eidenen Stau auf der Heimfahrt von Ancona und unsere Agile war auch schon von mir in früherer Zeit (noch aus Unwissenheit) stark belastet. Also einmal Übertemperatur und des Öfteren starker Geruch. Waren vor unserem Chippen öfter mal in einer Situation, die die Agile so gar nicht mag.
    Jetzt quittiert mir die Agile das mit heftigem Gangwechsel von 1.-2. und bei Anfahrt im 1. und Rückwärtsgang. Also ein behutsames Anfahren -> Fehlanzeige. Iveco Werkstatt hat mir gleich gesagt, es handelt sich hier um die Kupplung.

    Iveco Orginalkupplung kommt vom Preis her (1.400 € plus MwSt.) nicht in Frage, also Ersatzteil Firma Sachs. Die verlangt für den Kit 900 € plus MwSt.

    Heute hat mich aber ein Kollege auf eine andere Idee gebracht. Er hatte damals eine Performance-Kupplung von Hennig Fahrzeugteile anfertigen lassen. Die bauen auf Sachs-Kupplungen Renn- und Performancebeläge drauf.
    Also sofort Anfrage gestellt, telefoniert und einen fertigen Kit für den Daily bestellt. Die Kupplung verträgt eine Kraftübertragung von knapp über 1.000 Nm. Sollte reichen. Meine Iveco Werkstatt hat mir das OK gegeben und ist auch schon ganz gespannt auf die Lieferung. Preis 1.489 € incl. MwSt.

    In zwei Wochen ist der Einbau. Danach habe ich einen Termin bei ZF Friedrichshafen zur genauen Abstimmung mittels Software und Probefahrt. Es fallen ja einige Prämissen in unserem Fzg. zusammen. Leistungssteigerung, Kloft-Retarder an der Kardanwelle und die neue Performance-Kupplung. Mal schauen was alles über die Software optimiert werden kann.

    Werde berichten.
    Gruß,
    Christian

    "When given the Choice between being right and being kind, choose kind"
    (Wenn Du die Wahl hast, ob Du recht behalten oder freundlich sein sollst, wähle die Freundlichkeit)
    Autor Wayne Dyer





    Homepage:
    http://www.rollinghome.eu

    A7500 RSL IVECO Daily V 65C17 mit AGILE

  21. #21
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Silber-Status Avatar von Coolman
    Registriert seit
    16.01.14
    Ort
    Lathen
    Beiträge
    314
    Ich kann euch von meinen Erfahrungen berichten, wir haben unser Phoenix mit 36 Tsd bekommen und waren mit der Agile nie so recht zufrieden.

    Die Agile schaltet unkontrolliert einfach zwei Gänge zurück, nicht schön und das nicht selten.

    Mehre Updates haben mich auch nicht glücklich gemach, erst als das Getriebeöl bei 50 Tsd gewechselt wurde lief das Getriebe wie geschmiert.

    Mittlerweile haben wir die 100.000 überschritten und kann sagen, das Getriebe macht was soll, läuft manuell schalte ich noch ganz selten.

    Sollte meine Kupplung hinüber sein werde ich mir wie Christian eine stärkere einbauen lassen aber hat noch Zeit

    Ab 2016 mit TEC Power gechipt
    Gruß Christian
    der Vogel sei mit Euch



  22. #22
    Clubmitglied Tastatur-Quäler -> Deluxe Avatar von Dk167
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    431
    Ich war mit dem Schaltverhalten der Agile anfangs auch nicht zufrieden, da sie schon bei geringer Gaspedalbewegung geschaltet hat. Man darf die Agile allerdings auch nicht wie ein modernes Automatikgetriebe behandeln, sondern ihr die "Schaltsekunde" einfach zugestehen. Wir haben ein Tuning mit einem einstellbaren Race-Chip gemacht. Mit der "Box" war das Schaltverhalten durch das höhere Drehmoment einwandfrei und der Durchzug deutlich besser. Der Verbrauch war bei gleicher Geschwindigkeit ca. 1-1,5l geringer. Selbst die Abgaswerte waren in Ordnung. Ich hatte 2mal vergessen, die Box zur ASU-Untersuchung auszubauen. Wir waren mit einem Daily IV mit 6,7 to zul GG. und gewogen oft voll beladen mit 6,8 to unterwegs. Eine stärke Kupplung halte ich persönlich für unnötig, da der Motor die Leistung auch nach dem Tuning nicht hergibt.
    Gruß aus Sindelfingen

    Dietmar Kirsch


    Phoenix A 8800 BMGX auf EC 75/21
    Erstzulassung: 14.12.18

  23. #23
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Entdecker
    Registriert seit
    27.04.14
    Ort
    Riemerling
    Beiträge
    973
    Zitat Zitat von Dk167 Beitrag anzeigen
    Eine stärke Kupplung halte ich persönlich für unnötig, da der Motor die Leistung auch nach dem Tuning nicht hergibt.
    Hallo Dietmar,

    mir geht es nicht nur um eine stärkere Kupplung, sondern auch um einen besseren Belag in Sachen Verschleiß.
    Die Performance-Sachs hält durch ihre Zusammensetzung (z.B. metallhaltiger) größere Drehzahlen aus und ist mit Sicherheit ein Schritt in die richtige Richtung. Denn nicht die Agile ist das Hauptproblem sondern eine total unterdimensionierte Serienkupplung für Fzg. bis 4,5 - 5 to.

    Die Kupplung verzeiht dir einige Fehler schlecht oder nicht, unter anderem:

    • Rangieren mit wenig Gas, also nicht beherzt genug
    • Begauf anfahren, am Schlimmsten Rückwärts
    • Stop & Go im Stau und dabei nicht in N zu schalten (wusste ich vor kurzem auch nicht)


    Die Agile schaltet bei uns zumindest schon fast perfekt. Aber die Kupplung.....
    Gruß,
    Christian

    "When given the Choice between being right and being kind, choose kind"
    (Wenn Du die Wahl hast, ob Du recht behalten oder freundlich sein sollst, wähle die Freundlichkeit)
    Autor Wayne Dyer





    Homepage:
    http://www.rollinghome.eu

    A7500 RSL IVECO Daily V 65C17 mit AGILE

  24. #24
    Clubmitglied Besondersvielschreiber -> Silber-Status Avatar von HarzerAK
    Registriert seit
    10.10.16
    Ort
    Tangstedt
    Beiträge
    164
    Hallo zusammen,
    unser Vogel hat beim Vorbesitzer ein neues Getriebe bekommen, allerdings in Italien....Ihr würdet zumindest alle schmunzeln beim Anblick der Rechnung, natürlich in italienisch, aber per Handschrift...das einzige was ganz klar zu erkennen ist, ist der Preis....3127,99€
    Und durch die aktuelle Diskussion um Kupplung, Software etc. bin ich natürlich hellhörig geworden, was nun mit meinem Getriebe ist. Fakt ist, daß ich oft manuell schalte, weil die Schaltpunkte "komisch" sind manchmal! So schaltet die Automatik bei kalten Motor kaum vom 1. in den 2. Gang und dann ist auch der Schaltpunkt vom 3.in den 4. oft eher merkwürdig ( der dritte dreht oft sehr hoch ehe in den vierten geschaltet wird....aber das auch nicht immer )
    Nun wollte ich an Hand der Quittung erst einmal rauszubekommen, was denn nun eigentlich gemacht wurde...ist ein Kit Canbio ein komplettes Getriebe oder nur die "Innereien"?? Und welche Kupplung ( Frizione) wurde überhaupt eingebaut ? Das sind die beiden Hauptposten, beide so um die 900-1000€, dann noch ein Posten, den ich noch nicht übersetzen kann mit 850€.... der Arbeitslohn ( Lavoro) war mit 240€ ein eher kleiner Posten.
    Nun hatte ich ein wenig Öl zwischen Getriebe und Motorblock und natürlich schon Panik geschoben....Nach nem Anruf bei meinem Händler ...Italien..Garantie..kannste vergessen...hörte ich...Europa ??
    Gottseidank war es dann nur ein nicht richtig fest gedrehter Ölfilter.....aber wenn nicht...Und wenn ich dann hier lese, daß Kupplungen manchmal schon den Geist bei 50tkm aufgeben....da werde ich schon ein bisschen nervös und möchte natürlich alles richtig machen....z.B.Thema "N" einschalten bei Stopp im Stau...
    Aber wie bekomme ich heraus, welche Software Variante aufgespielt wurde, wenn die nicht mal n Computer hatten, um ne Rechnung auszudrucken...
    Und extra nach FDH zu ZF zu fahren halte ich dann doch etwas zu übertrieben...
    Freue mich, was zu hören...
    Viele Grüße aus Hamburg Andreas

    Phoenix 7500 RSL auf Iveco Daily 70C17 Bj.2013

  25. #25
    Clubmitglied Vogel-Flüsterer -> Deluxe-Status Avatar von Entdecker
    Registriert seit
    27.04.14
    Ort
    Riemerling
    Beiträge
    973
    Hallo Andreas,

    wenn Du nicht nach FN fahren willst, dann ruf doch an.
    Ich habe mit Hr. Preuschoff Tel. 07541-774121
    Oder gleich eine EMail schreiben an: regionalfn.werkstatt@zf.com
    Gruß,
    Christian

    "When given the Choice between being right and being kind, choose kind"
    (Wenn Du die Wahl hast, ob Du recht behalten oder freundlich sein sollst, wähle die Freundlichkeit)
    Autor Wayne Dyer





    Homepage:
    http://www.rollinghome.eu

    A7500 RSL IVECO Daily V 65C17 mit AGILE

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •