PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auch wir fahren jetzt einen PhoeniX



Klausmeyer
12.06.16, 13:44
Hallo zusammen,

seit dieser Woche sind wir stolzer Besitzer eines Medi Lners RSL 7200 mit einer wunderbaren Hecksitzgruppe.
Dies ist unser fünftes neu angeschafftes Reisemobil, leider mussten wir bei der Abholung auf der Autobahn ein knarendes Amaturenbrett zu Kenntnis nehmen.
Nach Ankunft zu Hause stellten wir fest das sich die so genannten Waben Rollos der Seitz Fenster S 5 in der Rundsitzgruppe nicht ordnunsmäß öffnen lassen. Sie falten sich nicht richtig zusammen und werfen somit einen Bauch.
Eigentlich eine recht große Enttäuschung Meine eigentlich Frage an euch, hat jemand gleiches oder ähnliches erlebt? Wir seit Ihr damit umgegangen.

Viele Grüße
Wolfang

Uwe
12.06.16, 15:47
Hallo Wolfgang.
Erstmal willkommen im Forum.
Ich will ja nicht zynisch sein, aber nach dem 5. neuen Mobil sollte man doch eigentlich gelernt haben, dass kein neues Mobil bei der Auslieferung fehlerfrei ist?
Wir hatten jetzt das große Glück, einen jungen gebrauchten Phoenix ohne Mängel zu bekommen, aber mein erster Neuer (LMC A) Anfang der 80er Jahre war schon bei der Auslieferung so fehlerhaft, dass ich bei der Übernahme des 2. Neuen (LMC VI) eine ellenlange Checkliste dabei hatte und viele Mängel sofort vom Händler behoben werden durften, bevor ich überhaupt vom Hof fuhr. Beim nächsten Neuen (Adria TI) war die Liste tatsächlich fast überflüssig, denn der hatte bei der Auslieferung tatsächlich keine Mängel!

Das hilft Dir aber jetzt nix mehr, vielleicht beim Nächsten? ;)

Wende Dich an Deinen Händler, der wird's schon richten ( denn der muss das auch!).

Viel Spaß mit dem neuen Phoenix und auf dass dieses die letzten Mängel sein werden, die Du findest.

(gesperrter Benutzer)
12.06.16, 19:22
Hi Wolfgang,

das ist bei uns auch so.
Suche immer noch nach einer Lösung.
Habe die Plissee schon ausgebaut, bedampft, jede Plissee einzeln von rechts und links gebügelt, alles ohne Erfolg :mad-new:

2 Raumausstatter sagten mir unabhänig voneinander, selbst bei neuen Plissee würde das Problem über kurz oder lang auch wieder so sein.
In unserem Concorde haben die Plissee nicht geknittert.

Bin für jeden Tipp dankbar

Dem Heinz seiner
12.06.16, 19:55
Hallo zusammen,

dass das schon bei nagelneuen Fenstern passiert, irritiert mich ein wenig.
Bisher hatte ich das Problem unserem Vorbesitzer in die Schuhe geschoben, dem ich mangelnde Sorgfalt unterstellt hatte.

Bei den großen Fenstern über der Heckgarage ist es ein Geduldspiel, wenn man die Plissees runterlassen will, um die Fenster zu öffnen.

Viel besser waren die Innenrollos, von den älteren Seitz Modellen. Nicht immer sind Neuerungen auch Verbesserungen.

Entdecker
12.06.16, 21:41
Die Wabenrollos werfen bei uns nur einen Bauch, wenn wir schnell das Rollo aufmachen. Wenn das etwas langsamer geöffnet wird, klappt alles einwandfrei.

Klausmeyer
13.06.16, 13:21
Hallo zusammen,

dass das schon bei nagelneuen Fenstern passiert, irritiert mich ein wenig.
Bisher hatte ich das Problem unserem Vorbesitzer in die Schuhe geschoben, dem ich mangelnde Sorgfalt unterstellt hatte.

Bei den großen Fenstern über der Heckgarage ist es ein Geduldspiel, wenn man die Plissees runterlassen will, um die Fenster zu öffnen.

Viel besser waren die Innenrollos, von den älteren Seitz Modellen. Nicht immer sind Neuerungen auch Verbesserungen.

Vielen Dank für diese Rückmeldung

Admin (Matthias)
13.06.16, 21:21
Hallo Ihr Lieben,

bitte beim Thema bleiben.... :Danke:

Das wäre dann hier die Begrüßung.

Grizzly
13.06.16, 22:59
Hallo Wolfgang,
auch von meiner Seite hier ein herzliches Hallo im Phoenix-Forum. Wünsche euch selbstredend einen guten Verlauf der Gewährleistungs-Aufgabenstellung, und das in erster Linie nachhaltig viel Freude und Positives eure Erfahrungen mit dem neuen Phoenix prägen mögen.

Beste Grüße
Claus